Kreisverwaltung Neuwied informiert


Update vom 05.04.2020

Im Landkreis Neuwied gibt es mittlerweile insgesamt 161 positive Corona-Fälle.


Corona-Ambulanz in Vettelschoß gestartet                                  Untersuchungen nur nach vorheriger Terminvergabe beim Hausarzt

 

Linz/Vettelschoß - 30. März 2020 Nach nur kurzer Vorbereitungszeit ist in Vettelschoß die Corona-Ambulanz für die Verbandsgemeinde Linz gestartet. Die Ambulanz bietet zum Start drei voneinander getrennte Untersuchungseinheiten.

 

Die Termine werden ausdrücklich „nur nach vorheriger telefonischer Vergabe durch den Hausarzt zugeteilt," betont Prof. Markus Bleckwenn, der die Ambulanz im Namen der anderen teilnehmenden Ärzte koordiniert. Es habe keinen Sinn, „einfach nach Vettelschoß zu kommen und auf eine Untersuchung zu hoffen. Das müssen die Ärzte terminieren.“ Diese Vorgehensweise, so Hans-Günter Fischer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, „ist nachvollziehbar. Sie dient dem reibungslosen Ablauf der Ambulanz.“ Besonders wichtig sei, dass durch diese Ambulanz das Linzer Krankenhaus sowie die niedergelassenen Ärzte „deutlich entlastet werden können“, so Fischer weiter. Zudem verringere sich das gegenseitige Ansteckungsrisiko in den Praxen. Fotos: VG Linz/TS